97
Radhaus - Aufbau
Aufbau

Radhaus

Das Radhaus, auch Radkasten genannt, ist die Aussparung an der Karosserie, in der die Räder angebracht sind. Sie dienen zur Kraftübertragung der Radaufhängung auf die Karosserie und gleichzeitig als Spritzschutz gegenüber Kabine, Motorraum und Umgebung. Somit muss das Radhaus korrosionsbeständig sein.

Produktionswerk: Polen

Fertigungsprozesse

01
Platinenstanzen
02
Umformen (Stanzen)
03
Kalibrieren
Weitere Produkte aus der Baugruppe

Dachquerträger

Das stabilisierende Element

Jetzt ansehen

Gurtbox

Gibt sicheren Halt

Jetzt ansehen

Maßgeschneiderte A-Säulen

Für höchste Stabilität

Jetzt ansehen

Aufnahme der Rücksitze

Befestigt Sitze sowie Isofix

Jetzt ansehen
640mio.
Jahres­umsatz von über 640 Mio. EUR in 2018
4.300
Bei GEDIA arbeiten mehr als 4.300 Mit­arbeiter weltweit
015
GEDIA ist Zulieferer von 15 internatio­nalen Automobil­herstellern
075
Auszubildende und Studenten arbeiten bei GEDIA in Deutschland