Unsere größte Investition

Weitere Artikel

Askay II

Unser neues Projekt: „Askay II“

Seit Mitte Juni 2018 nimmt unser Projekt „Askay II“ an Pfad auf, um in Zukunft mit der neuen Produktionsstätte mehr und effizienter zu produzieren. Dies wird durch neue Technologien und der Erweiterung des Presswerkes ermöglicht.

Im Anfangsstadium werden wahrscheinlich 25 Mitarbeiter tätig sein, wobei die Anzahl kontinuierlich auf 100 Beschäftigte ansteigen soll. Die Grundfläche des Bauwerks beträgt ca. 11.000 m² und die Investitionskosten betragen 40 Millionen Euro. Pro Jahr können rund 100.000 Tonnen Stahl in dem neuen Platinenschneidzentrum verarbeitet werden. Momentan befindet sich das Projekt in der ersten Baustufe, weitere können folgen. Dies zeigt, dass GEDIA an den Standort Attendorn glaubt und weiter in ihn investiert.

Tom Schulze, Informatikkaufmann 2. Lehrjahr

Jannick Tillmann, Informatikkaufmann 3. Lehrjahr

Timo Arens, Fachinformatiker 1. Lehrjahr