Eine Woche in der Akademie Biggesee

Weitere Artikel

Einführungsseminar der neuen Azubis

in der zweiten Herbstferienwoche stand die jährliche Einführungswoche in der Akademie Biggesee für uns 21 neuen Azubis an. Der Fokus lag hier auf auf dem gemeinschaftlichen Miteinander im Unternehmen. Durch viele Teamübungen und Herausforderungen konnten wir uns viel besser kennenlernen. Mit der Unterstützung der JAV beherrschten wir bereits am Ende des Tages alle Namen von unseren neuen Azubikollegen.

Als erste Teamaufgabe sollten wir in 3 Gruppen eine Murmelbahn bauen, ohne dass wir sehen was die anderen bauen. Nur einer aus jeder Gruppe durfte sich mit den anderen abstimmen, damit die Murmelbahn ins Rollen kommt.

Am Nachmittag hatten wir eine Brandschutzübung, bei der jeder die Chance hatte einen Feuerlöscher auszuprobieren. Unser Ausbilder Oliver Bödefeld konnte uns als erfahrener Feuerwehrmann tatenkräftig unterstützen.

Am Mittwochmorgen erwartete uns ein Unternehmensplanspiel. Hier mussten wir unter Beweis stellen, dass wir als Papierflugzeughersteller in der Lage sind ein Unternehmen zu führen. Schwierigkeiten lagen darin, dass alle Abteilungen zusammen arbeiten und „Termine“ einhalten müssen. Nach so einer harten Aufgabe haben wir den Abend mit Thorsten Wottrich, unserem Betriebsratsvorsitzenden, in der Kegelbahn ausklingen lassen.

Zum Ende der Woche haben wir eine Präsentation vorbereitet, in der wir unseren Ausbildern auf spielerische Art und Weise gezeigt haben, was wir alles gelernt haben.

Die Woche hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und nun wissen wir, dass ein Unternehmen nur mit der richtigen Kommunikation funktionieren kann.

Lea Siepe, Lukas Kremer (Industriekaufleute 1. Lehrjahr)